Dr. med. Rudolf Müller | Venepraxis Luzern
22520
page-template-default,page,page-id-22520,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.2,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-6.9.0,vc_responsive
 

Dr. med. Rudolf Müller

Curriculum Vitae: Dr. med. Rudolf Müller

mueller_ruediger-neu

Gesamtbiographie

Geboren am 21.02.1961 in Aachen, verheiratet, 4 Kinder

2022 Venen-Praxis Luzern

2017 Kooperation im interdisziplinären Zentrum für Venen und periphere Arterien in Aachen (D)

2017 Chefarzt für Gefäßchirurgie im Zentrum für Venen und periphere Arterien der Artemed -Eifelklinik Sankt Brigida Krankenhaus Simmerath

2000- 2017 Chefarzt der Abteilung für Gefäßchirurgie / Endovaskuläre Chirurgie St. Antonius Hospital Eschweiler Akademisches Lehrkrankenhaus UK Aachen, Volle Weiterbildungsermächtigung für das Fachgebiet Gefäßchirurgie seit dem Jahre 2007

1998 Facharzt für Gefäßchirurgie mit Anerkennung des Schwerpunktes

1995-2000 Oberarzt Gefäßchirurgische Klink Luisenhospital Aachen

1994 Facharzt für Allgemeinchirurgie

1991 Promotion zum Dr.med.

1988-1995 Assistenzarzt Chirurgie, Marienhospital Aachen

1987-1988 Stabsarzt der Deutschen Bundeswehr (Grundwehrdienst)

1987 Approbation als Arzt

1981-1987 Studium der Humanmedizin FWU Bonn,  Studium der Theologie / Philosophie

1980-1981 Studium Romanistik und Geschichte, Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn

 

Berufliche Qualifikationen

2020 Erwerb der Zusatzbezeichnung: Phlebologie

2010 Qualifikation zum Endovaskulären Spezialist

2009 Gründung und Leitung des zertifizierten Euregio-Gefäßzentrums  Eschweiler

2008 Qualifikation zum Endovaskulären Chirurg

2008 Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz für den Bereich Anwendung von Röntgenstrahlung bei Interventionen in Verbindung mit dem Anwendungsgebiet Gefäßchirurgie

1998 Facharzt für Gefäßchirurgie mit Anerkennung des Schwerpunktes

1994 Facharzt für Allgemeinchirurgie

 

Sonstige Aktivitäten und Qualifikationen

– Stellvertretender Vorsitzender von „Chat-Afrika e.V.“ zur Verbesserung der Medizinischen Versorgung Afrikas

– Ausbildung zum Alpin- und Höhenmediziner der Österreichischen Gesellschaft für Alpin- und Höhenmedizin

– Interessen:  Literatur, Philosophie, Bergwandern, Tennis

 

Sprachen:

Deutsch als Muttersprache

Englisch

Französisch

Spanisch

Italienisch Grundkenntnisse

 

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Gefässchirurgie (DGG)

Deutsche Gesellschaft für Phlebologie (DGP)

 

Spezialgebiete und Schwerpunkte

Kosmetisch-ästhetische Chirurgie des Krampfaderleidens

Besondere Behandlungskonzepte der Rezidiv-Varikosis

Minimal invasive Therapie des Krampfaderleidens

Schaumsklerosierung von Varizen und Rezidiv-Varikosis

Mikro-Sklerotherapie von Besenreisern

Diagnostik und Therapie arterieller Durchblutungsstörungen

Endovaskuläre arterielle Chirurgie

 

Wissenschaftliche Tätigkeiten

Mitglied der Kommission «Venen» der Deutschen Gesellschaft für Gefässchirurgie

 

Merken

Merken

Merken

Merken